Unsere Übungen sind Vorschläge, die nur unter Anleitung und Einschätzung

einer kompetenten Person oder Therapeutin/ eines Therapeuten durchgeführt werden dürfen.


mittlere Übungen und Dual-Training

 

1. Übung

Rhythmische Übungen: Rhythmisches Zusammenspiel zwischen Überqueren des Balancierbalkens und Klatschen, Pfeifen usw.: z.B. 2 x klatschen, einen Schritt vorwärts, 2 x pfeifen, einen Schritt vorwärts usw.

 


 

2. Übung

Ball hinter dem Kopf halten, auslassen und hinter dem Rücken wieder fangen. Einen Schritt vorwärts usw.

Geübte können den Ball auch über den Kopf werfen und hinter dem Rücken wieder fangen.


 

3. Übung

Einen Ball rund um den Balancierbalken vorwärts und rückwärts dribbeln. 

Es können auch mehrere Sport & Therapie-Balancierbalken hintereinander gereiht werden: z.B. erster Balancierbalken mit 70 mm Laufflächenbreite, zweiter Balancierbalken mit 45 mm Laufflächenbreite, dritter Balancierbalken mit 20 mm Laufflächenbreite.

 


 

4. Übung

Übungen quer zum Balancierbalken

 


5. Übung

Im Kreuzschritt über dem Balancierbalken

Grundstellung: Beine parallel, quer zum Balancierbalken (rechtes Bein vor dem linken Bein vorbei und auf den Balancierbalken setzen, linkes Bein nachsetzen und Grundstellung einnehmen, rechtes Bein hinter dem linken Bein vorbei und auf den Balancierbalken setzen, bis zum Balancierbalkenende, zurück mit dem linken Bein beginnen)

 


 

6. Übung

Überqueren Sie den Balancierbalken auf den Zehenballen.

Üben Sie auch ander Übungen auf den

Zehenballen.


7. Übung                                                                                           

Stellen Sie den Balancierbalken im rechten Winkel zu einer Wand im Abstand von ca. 50 cm auf. Werfen Sie einen Ball gegen die Wand und fangen ihn wieder. Gleichzeitig überqueren Sie langsam den Balancierbalken vorwärts und Rückwärts. Die Schwierigkeit ist die Veränderung der Ballgeschwindigkeit.


8. Übung                                                                                           

Aufrechte Grundstellung auf dem Balancierbalken. Bücken Sie sich langsam nach vorne und legen Sie beide Hände auf den Balancierbalken.                                                                                Gleichzeitig strecken Sie das linke Bein waagrecht nach hinten aus. Langsames Aufrichten und gleiche Übung mit dem rechten Bein.

< zurück                                                                             weiter >